Ein paar Worte zu unseren Törns

Urlaubstörn – 2017 haben wir begonnen, einmal im Jahr einen mehrtägigen Urlaubstörn anzubieten. Dieser wurde so gut angenommen, dass wir das bis heute weiterführen. Die Ziele sind unterschiedlich: Durch den NOK in die Ostsee bis Lübeck und durch den Elbe-Lübeck-Kanal zurück nach Kollmar, NOK – Eider – Schlei, Berlin und dieses Jahr geht es 7 Tage wieder in die Ostsee u.a. nach Wismar und Poel. Auf diesen Törns wird an Bord geschlafen. Die Verpflegung mit sämtlichen Getränken ist inklusive mit Ausnahme eines evtl. Abendessens im Hafen. Gefahren werden max. 6 Stunden/Tag und jeden Tag wird in einem Hafen übernachtet.

Sonnenuntergangstörn – Die Sonnenuntergänge auf der Elbe sind fantastisch. Häufig begleiten wir dabei ein oder mehrere Kreuzfahrtschiffe, die Richtung Nordsee auslaufen.

Abendtörn – Unsere Abendtörns bieten wir dann an, wenn zum Sonnenuntergang aufgrund der Tide kein oder zu wenig Wasser im Hafen ist. Auch die Abendstimmung auf der Elbe ist einzigartig.

Törn mit Kaffee und Kuchen – Fischleckereien – Snacks – Auf diesen Törns erhalten Sie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen oder Fischleckereien oder individuelle Snacks und genießen Landschaft und Elbe.

NEU! Binnenhafen Glückstadt u. Störsperrwerk, bzw. Krautsand – In den Glückstädter Binnenhafen kommt man per Boot nur, wenn das Sperrwerk, zwischen Binnen- und Außenhafen, geöffnet ist. Dies geschieht in aller Regel etwa 2 Stunden vor Hochwasser. Bei Hochwasser schließt es wieder. Der Binnenhafen ist zauberhaft. Nutzen Sie die Möglichkeit ihn einmal zu durchfahren. Danach geht es noch zum imposanten Sperrwerk der Stör.

Hamburger Fischmarkt – Früh morgens geht es los. Wir legen gegen 07.00 Uhr an der Fischmarktpier an und sie haben gut 3 Stunden Zeit das quirlige Treiben dort zu genießen. Gegen 10.15 Uhr holen wir sie dort wieder ab und es geht zurück nach Kollmar. Ein kleines Frühstück sowie übliche Getränke während der Fahrt sind inklusive.

Hamburger Hafen – Wir fahren in den Hamburger Hafen und sehen die bekannten Sehenswürdigkeiten wie Elbphilharmonie, Landungsbrücken, Kreuzfahrtterminals, Blankenese, Finkenwerder usw. ganz nah vom Wasser aus.

NEU! Seehundbank – In der Elbe gibt es Seehunde/-Robben. Bei Niedrigwasser liegen sie gerne auf einer Sandbank in der Sonne. Wir haben meistens Glück und sehen sie.

Stade – Die alte Hansestadt Stade hat einen bezaubernden Altstadtbereich. Von der Elbe aus fahren wir in die Schwinge, die uns nach knapp 5 KM in den Stadthafen Stade bringt. Dort legen wir an und sie haben 1 – 1,5 Stunden Zeit die Altstadt zu erkunden, die nur 3 Minuten Fußweg entfernt ist.

Mini-Kreuzfahrt – je nach Wetter und Strömung fahren wir auf die Elbe hinaus und schauen uns die großen Pötte aus der Nähe an.

Störtörn – Dieser beschauliche Törn zeigt uns die schöne Landschaft, in der sich die Stör windet. Es gibt verschiedene Törns, die bis zum Sperrwerk führen oder bis Beidenfleth zur Fähre „Elsa“.

Idyllische Elbe – Dieser Törn zeigt eine ganz andere Elbe. Pure Natur, mit etwas Glück sehen Sie Seehunde, Seeadler und vieles andere.

Haseldorf – sehr idyllisch und etwas versteckt liegt der Hafen von Haseldorf. Bei manchen Törns machen wir dort 30 Min. Pause. Man vermutet nicht, dass wenige hundert Meter entfernt Ozeanriesen unterwegs sind. Trotzdem werden wir sie auf diesem Törn (hoffentlich) sehen.

Rund um Pagensand/Kollmar – Wir umfahren die unter Naturschutz stehende Elbinsel und begegnen dem einen oder anderen Ozeanriesen. Bei einigen Törns können Sie auf Pagensand eine geführte Tour über die Insel mit dem NABU buchen.

NEU! Rund um Schwarztonnensand – Wir fahren auf die niedersächsische Seite der Elbe. Bis zum letzten Jahr war es kaum möglich, einmal um die Insel Schwarztonnensand, die Naturschutzgebiet ist, herumzufahren, da die Verschlickung des Nebenfahrwassers zu hoch war. 2020 fanden hier reichlich Bagger- und Spülarbeiten statt.

Krautsand/Rhinplate – Es geht Richtung Niedersachsen auf die andere Seite der Elbe – nach Krautsand. Danach zurück auf die SH-Seite. So umrunden wir einmal die Rhinplate, die Insel, die Glückstadt vorgelagert ist. Uns begegnen vielleicht einige große Pötte und die Fähren Glückstadt Wischhafen.

Charter – Sie möchten mit Familie/Freunden unser Schiff buchen? Kein Problem. Wir fahren Sie bei Ihrem Wunschtörn.

Ausbildung – Gerne frischen wir Ihre Kenntnisse in der Navigation, Seemannschaft usw. auf. Sie dürfen bei uns selbst ans Ruder.

Alle genannten Törns sind Beispiele. Sicherlich gibt es noch viele weitere Möglichkeiten. Gerne nehmen wir Tipps von Ihnen an.